Autor Thema: Daily Gammon International Challenge 2018  (Gelesen 2069 mal)

Hans

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 23
Re: Daily Gammon International Challenge 2018
« Antwort #50 am: 03. März 2018, 11:14:21 »
gegen den Franzosen respyr meinen zweiten Sieg errungen; im Match gegen den Briten sieht es düster, in den anderen mir verbleibenden Auseinandersetzungen mit nordischen bzw us- amerikanischen Opponeneten eher gut aus.

blaufuchs

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 175
Re: Daily Gammon International Challenge 2018
« Antwort #51 am: 08. März 2018, 18:36:39 »
Johannes hat gegen die Franzosen in einem sehr spannenden Endspiel den siebten Punkt gemacht.  :-A
Damit ist die Mannschaft der Titelverteidigung einen großen Schritt näher gekommen.

Jetzt auf den letzten Metern voll konzentriert bleiben und den Sack zumachen.


Spielstand:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1NWKeiHaNTchIDRmz6Vdcnazb4eU45UE4rjSzVfL3GCc/edit?usp=sharing

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1tWXEwF-Rtw5GbydnyzLtWMOF6fHxwVeaYjq8HLMwydA/edit#gid=12

pfeifrot

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 168
Re: Daily Gammon International Challenge 2018
« Antwort #52 am: 08. März 2018, 20:47:35 »
Mein Match gegen die Kisses war wirklich atemberaubend. In Game 28 hatte ich den Siegeswurf schon im Becher: http://www.dailygammon.com/bg/game/3785906/0/1746. Insider vervollständigen den Lückentext mit Leichtigkeit: "_ is _!" (Spoiler: Es handelt sich um die einzige und wichtigste Weisheit.) Gekommen ist es aber anders, und ich musste noch 5 weitere Games zittern. Spannend dann auch das Finale: -2 -2, später Cube, unentschlossenes Take: DMP; gezwungenermaßen ein Backgame, der Sieg dann aber nicht durch einen late Hit sondern durch eine starke 4-Punkt-Prime.

In diesem Zusammenhang stellte sich mir dann die Frage, was denn das optimale Timing in einem Backgame ist. Also erstmal nur, wieviel Pips Unterschied, durch Variation ansonsten unwichtiger Checker, optimal ist; nicht welche Züge man dann deswegen machen sollte. Beispielsweise in einer Stellung wie dieser hier: http://www.dailygammon.com/bg/game/3785906/0/2038. Ich hatte keine Ahnung, machte also erst mal Pause und dachte nach. Meine Überlegung war, dass ich beide Anker halten können möchte, bis mein Gegner in etwa in einer Stellung wie 3 off, 5 auf 1, 5 auf 3, 2 auf 6 am Wurf ist. Ich sollte dabei natürlich auch noch nicht gecruncht sein, also maximal Board von 2 bis 6 und der letzte Checker etwa auf der 10 zur Sicherheit. Also er 32 Pips (-4 weil am Roll), ich 138 Pips. Mach eine Differenz von 110 Pips. In obiger Stellung würden also noch 25 Pips fehlen. Vielleicht auch nicht ganz so viel, weil man gute Chancen hat noch den einen oder anderen Checker zu recyceln.
Nach dem Match suchte ich dann im Internet mit der Erwartung, große Abhandlungen über das Thema zu finden. Ich fand aber nur zwei Posts mit meiner Einschätzung nach eher fragwürdigen Empfehlungen.
http://www.bkgm.com/rgb/rgb.cgi?view+1638 behauptet mindestens 43 Pips für ein 2-4 Backgame. Ist das ein Witz? Mit nur 43 Pips Unterschied muss ich gefühlt dann von einem Anker rennen, wenn der Gegner noch 2 Steine in meinem Board hat.
https://www.backgammonforlosers.com/bringing-out-your-back-game/ behauptet realistischer 70 Pips.
Aber das kann doch nicht alles sein. Hat keiner mal Rollouts gemacht? Was ist eure Einschätzung zu diesem Thema?

markx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.729
Re: Daily Gammon International Challenge 2018
« Antwort #53 am: 09. März 2018, 16:04:26 »
Sehr schön!  :-A
Ich hab es gegen France leider geschafft, ein 24:17 nicht heim zu bringen...

negheonegu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.932
    • Kunstmüllerei
Re: Daily Gammon International Challenge 2018
« Antwort #54 am: 09. März 2018, 19:26:28 »
eher eine neue thread, aber mochy gibt hier;
https://www.slideshare.net/masayukimochizuki1/backgame

auch 43 pips für das 4/2 backgame. Ich vermute Backgame wird es erst wenn ausser den zwei Backgame Punkten kein weiterer Kontakt -eventuell noch der midpoint?- besteht, Gegner also nicht in deinem Homeboard steht.
Woolsey hat in seinen Referenz Positionen was mit 82 pips Unterchied was.

Vermute etwa so was ist gemeint:
XGID=--bBbCCBBB----A---bcbbb---:0:0:1:00:0:0:2:0:10

habe aber kein Rollout.
If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/

blaufuchs

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 175
Re: Daily Gammon International Challenge 2018
« Antwort #55 am: 13. März 2018, 14:55:50 »

HessenCup

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 191
    • HessenCup - jeden 2. Samstag im Monat in Frankfurt
Re: Daily Gammon International Challenge 2018
« Antwort #56 am: 13. März 2018, 18:35:27 »
Mein Spiel gegen die Patriots habe ich leider verloren... Bin jetzt durch mit meinen Spielen.

blaufuchs

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 175
Re: Daily Gammon International Challenge 2018
« Antwort #57 am: 21. März 2018, 04:39:16 »
 :-Y  Es ist vollbracht !  Mit 4:1 Punkten liegen die German Wunderbars uneinholbar in Führung.  :-Y
 :-UU   Die Mannschaft hat ihren Titel erfolgreich verteidigt.   :-UU

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft.  :-A


Tabellen:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1NWKeiHaNTchIDRmz6Vdcnazb4eU45UE4rjSzVfL3GCc/edit#gid=0

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1tWXEwF-Rtw5GbydnyzLtWMOF6fHxwVeaYjq8HLMwydA/edit#gid=12
« Letzte Änderung: 25. März 2018, 22:31:35 von blaufuchs »

markx

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.729
Re: Daily Gammon International Challenge 2018
« Antwort #58 am: 19. April 2018, 21:51:59 »
Hab noch einen Punkt gegen die Vikings geholt und damit das 5:0 wegen eines nicht heimgebrachten 24:17 verpasst.  :'(
Aber Hauptsache Teamerfolg und Spaß gehabt!  :-&