Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hardy’s Backgammon Forum
News: Aktuelle Informationen und Nachrichten des Deutschen Backgammon Verbands (DBGV)
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: OLM #18, Spiel 5 (2:8) [Crawford]  (Gelesen 643 mal)
florg
Jr. Member
**
Beiträge: 22



« Antworten #25 am: 10. Juli 2017, 16:01:04 »

Rein mathematisch 13/11.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2017, 16:02:44 von florg » Gespeichert
negheonegu
Hero Member
*****
Beiträge: 2.805


WWW
« Antworten #26 am: 10. Juli 2017, 20:53:15 »

Ist das überhaupt eine Taktik Frage? Ich habe große Bedenken hier mit zwei steinen hinten den midpoint aufzugeben. 6/4.
Gespeichert

If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/
Perfect_Celle
DBGV
Hero Member
*
Beiträge: 697



« Antworten #27 am: 12. Juli 2017, 23:50:18 »

Mit einer knappen Mehrheit von 3:2 entscheidet ihr euch also für 13/11.
Ich habe dann eine 64 und schlage 22/12*.
Ihr habt wieder eine 21 und diesmal ziehe ich die für euch => Bar/24 6/4.
Ich habe ein 31 und mache meine 20 => 24/20.
Ihr habt nun eine 52 und ich würde die eigentlich fast ziehen wollen, aber ich denke es gibt eine plausible Alternative, deswegen dürft ihr ran.

52 zu ziehen!

is Marcel Jochem

  score: 2
  pip: 147
9 point match
Crawford
pip: 154
  score: 8

  is Forum
XGID=-cBB-BB-----ACb--c-dBc--A-:0:0:-1:52:2:8:1:9:10
to play 52

 

eXtreme Gammon Version: 2.10


Jeder hier kann Zugvorschläge posten, am Besten mit Begründung. Es geht primär darum Zugentscheidungen zu diskutieren.

Liebe Grüße

Marcel  Bier
Gespeichert
andras8
DBGV
Sr. Member
*
Beiträge: 204


« Antworten #28 am: 13. Juli 2017, 12:53:13 »

Schussfrei gehts nicht also können wir auch schlagen 8/1*
Gespeichert

2nd EBIF open winner
sita
Hero Member
*****
Beiträge: 1.230


« Antworten #29 am: 13. Juli 2017, 20:24:40 »

Mir fehlt die Phantasie, eine plausible Alternative zu 8/1* zu sehen.  Grinsend
Gespeichert

The Law, in its majestic equality, forbids the rich, as well as the poor, to sleep under the bridges, to beg in the streets, and to steal bread. -- Anatole France
Medhorrin
Hero Member
*****
Beiträge: 974

Immer gerne live


« Antworten #30 am: 13. Juli 2017, 20:39:43 »

+1
Gespeichert

"Mental strengh is stronger as talent". Roman Korber.
SOE
Hero Member
*****
Beiträge: 1.116



« Antworten #31 am: 13. Juli 2017, 23:04:45 »

Mich läßt hier auch meine Kreativität im Stich...
+1
Gespeichert
Nyo
Administrator
Sr. Member
*****
Beiträge: 217


« Antworten #32 am: 15. Juli 2017, 13:12:28 »

+1
Gespeichert
florg
Jr. Member
**
Beiträge: 22



« Antworten #33 am: 16. Juli 2017, 13:17:12 »

+1
Gespeichert
Perfect_Celle
DBGV
Hero Member
*
Beiträge: 697



« Antworten #34 am: 21. Juli 2017, 22:41:00 »

Ihr entscheidet euch also für 8/1*.
Ich habe eine 51 und ziehe Bar/24* 13/8.
Ihr habt nun eine 43 und ich mache für euch den Anker Bar/21 24/21.
51 für mich => 12/7 8/7.

Ihr habt nun eine 32 und damit eine Entscheidung!

is Marcel Jochem

  score: 2
  pip: 136
9 point match
Crawford
pip: 164
  score: 8

  is Forum
XGID=-bBBbBBB-----Bb--b-dBc--A-:0:0:-1:32:2:8:1:9:10
to play 32

 

eXtreme Gammon Version: 2.10


Jeder hier kann Zugvorschläge posten, am Besten mit Begründung. Es geht primär darum Zugentscheidungen zu diskutieren.

Liebe Grüße

Marcel  Bier
Gespeichert
negheonegu
Hero Member
*****
Beiträge: 2.805


WWW
« Antworten #35 am: 22. Juli 2017, 11:10:20 »

Bei normalen scores muss man wohl 24/21 6/4 spielen. Gammons kosten hier aber nicht. Eventuell geht deshalb 11/9 6/3.
Gespeichert

If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/
sita
Hero Member
*****
Beiträge: 1.230


« Antworten #36 am: 22. Juli 2017, 12:56:00 »

Ich spiele auch bei dem Score 24/21 6/4. Unsere Anker im Außenfeld möchte ich auf keinen Fall aufgeben. Irgendwas im Homeboard ziehen wäre ok, wenn wir mehr Timing hätten. Haben wir aber nicht. Von daher ist für mich 24/21 gesetzt. 6/4 ziehe ich dann aus Verlegenheit hinterher, weil ich keinen Vorteil von 4/2 sehen kann...
Gespeichert

The Law, in its majestic equality, forbids the rich, as well as the poor, to sleep under the bridges, to beg in the streets, and to steal bread. -- Anatole France
Medhorrin
Hero Member
*****
Beiträge: 974

Immer gerne live


« Antworten #37 am: 23. Juli 2017, 15:20:19 »

So wie Sita, aus den gleichen Gründen. 24/21, 6/4
Gespeichert

"Mental strengh is stronger as talent". Roman Korber.
negheonegu
Hero Member
*****
Beiträge: 2.805


WWW
« Antworten #38 am: 23. Juli 2017, 16:31:53 »

Auch 24/21 6/4 oder kann 6/3 4/2 noch alternative sein?
Gespeichert

If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/
SOE
Hero Member
*****
Beiträge: 1.116



« Antworten #39 am: 24. Juli 2017, 19:20:28 »

6/3 4/2 würde darauf zielen, Zeit zu schinden, indem Marcel uns schlägt und wir ein wenig tanzen. Da Gammons nicht zählen, sollte der Merksatz nicht gelten, sich nicht freiwillig in ein Backgame zu stürzen. Allerdings ist das 4-1-Backgame nicht besonders aussichtsreich, und unser Timing so mies, daß wir schon mehrere Züge tanzen müßten, um in einen akzeptablen Bereich zu kommen. Bei 50% Chance, reinzukommen, nicht sehr wahrscheinlich. Wenn wir auf der 1 reinkommen, haben wir uns selber ausgetrickst.
Die Kosten-Nutzen-Abwägung geht für mich nicht auf, deshalb auch von mir: 24/21 6/4
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines
XHTML | CSS | Aero79 design by Bloc