Autor Thema: Backgammon-Match aufzeichnen - Equipment  (Gelesen 2207 mal)

Take

  • DBGV
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 85
    • Facebook
Backgammon-Match aufzeichnen - Equipment
« am: 30. März 2015, 15:41:04 »
Hier ist mal eine Beispielkonfiguration, wie ich zur Zeit meine Matches aufzeichne:

    Aktion-Kamera: Medion Life S47018 (MD87205)

    Stativ: Walimex Schwanenhals mit Gewinde und Clip

    Halterung für die Kamera ohne Gehäuse: Somikon Stativ-Adapter für Smartphones & Kameras ohne Stativgewinde

    Powerbank: Anker 2nd Gen Astro3 12800mAh 3-Port 4A Tragbarer Externer Akku Ladegerät mit PowerIQ Technologie

    Speicherkarte: SanDisk SDSDQXL-032G-GA4A Extreme microSD für Action-Sport-Kameras 32GB Class 10 U3 Speicherkarte bis zu 60MB/Sek.

    Smartphone zur Ausrichtung der Kamera per kostenloser App verbunden über WLAN

Gesamtpreis ca. 200 € (ohne Smartphone) - aufgebaut in ein bis zwei Minuten!


Getestet habe ich die Konfiguration auf dem größten Gammoner-Board im Freien. Also ohne verfügbarer Steckdose oder Laptop.

Der Akku der Aktion-Kamera reicht für ca. 1-2 Stunden, und damit ich nicht ständig den Akku wechseln muss, benutze ich die Powerbank, die den ganzen Tag Strom liefert. Aufgeladen wird sie dann nachts für den nächsten Spieltag.

Um die Aktion-Kamera beim Recorden gleichzeitig Aufladen zu können, wird sie ohne Gehäuse benutzt. Mit dem Adapter ist die gehäusefreie Kamera aber sekundenschnell am Stativ befestigt. Die Kamera besitzt auch einen Ultra-Weitwinkel, sodass der ca. 53 cm lange Schwanenhals ausreichend lang ist.

Die Ausrichtung der Kamera wird mit Hilfe einer kostenlosen App im Smartphone eingestellt, die per WLAN mit der Kamera verbunden ist. Ich musste während des gesamten Spieltages nichts nachjustieren.

Zum Zubehör der Kamera gehört eine Armband-Fernbedienung, bei der man per Tastendruck elegant die Aufnahme startet oder beendet. Der Aufnahme-Status wird gleichzeitg im Display der Kamera angezeigt, welches ohne Aufzustehen während des Spielens mit einem Blick überprüft werden kann.

Zuhause dann einfach die Speicherkarte in den PC stecken, und schon kanns losgehen mit dem Transcribieren in eXtreme Gammon.

Wer will, kann nun einfach seine Matches uploaden auf Youtube und seine matchfiles einschicken an BMAB oder BG-CBiD (vorherige Anmeldung erforderlich), um sich alle möglichen Normen zu erspielen wie Großmeister, Meister, Advanced oder was auch immer, die dann ein Leben lang gültig sind. Verschlechtern kann man sich nicht mehr, nur noch Verbessern.

Es macht Spass, nach einem ereignisreichen Spieltag zu sehen, ob man gut oder weniger gut gespielt hat, welche Patzer man in Zukunft lieber vermeiden möchte und erfährt endlich die Antworten auf die ganzen Fragen, an denen man tags zuvor geknobelt und getüftelt hat.


Vorteile gegenüber meinem alten System mit Laptop und WebCam:

+ unabhängig von Steckdose, also gut auch im Freien zu verwenden (hatte nicht den neuesten Laptop und Akku reichte nicht für einen ganzen Tag)
+ schnell aufgebaut (da kein Laptop gebootet und Stromkabel verlegt werden muss)
+ sehr mobil (falls man bei Turnieren an festgelegten Tischen spielen muss, an dem vielleicht nicht ausreichend Platz für einen Laptop ist)
+ einsetzbar sogar in Kneipen oder im Cafe, wenn gewünscht (da kaum Platz benötigt wird)
+ sehr platzsparend beim Transport (falls man nicht mit dem Auto unterwegs ist oder mit Easy-Jet fliegt)
+ Aktion-Kamera läßt sich auch für alle anderen Aktivitäten verwenden, hehe ;)
« Letzte Änderung: 30. März 2015, 20:39:53 von Take »

Icke

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 299
Re: Backgammon-Match aufzeichnen - Equipment
« Antwort #1 am: 30. März 2015, 16:29:40 »
Hallo Frank
Deine Konfiguration zum Aufzeichnen von BG Partien gefällt mir.
Was nutzt du für eine App?

Gruß Dirk

Take

  • DBGV
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 85
    • Facebook
Re: Backgammon-Match aufzeichnen - Equipment
« Antwort #2 am: 30. März 2015, 16:41:54 »
Sie heißt Action View, ist von Medion und kann kostenlos mit der Aktion-Kamera benutzt werden. Verfügbar für IOS und Android.

Marc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 260
Re: Backgammon-Match aufzeichnen - Equipment
« Antwort #3 am: 21. Juni 2015, 17:44:12 »
Dann kannst du die extra Kamera doch gleich überspringen und mit dem Smartphone aufzeichnen.  Dafür gibt es inzwischen auch sehr gute Stative mit Klemmverbindung - z.b. von Gorilla.

Der WDR z.B. verwendt inzwischen sogar iPhones als HD Kamera für ihre Fernsehsendungen.  Dafür haben sie ein eigenes Steadycam Stativ gebaut.