Autor Thema: Errata Liste(n) bzgl. BG-Klassiker wie "Backgammon Boot Camp" et al.  (Gelesen 7754 mal)

Wolfgang

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.772
Zum Lernen und Einüben lese ich seit geraumer Zeit eher Onlineartikel und Forenbeiträge; gelegentlich greife ich aber auch zurück auf die alten Buchklassiker. So zum Beispiel auf das brilliante Buch von Walter Trice Backgammon Boot Camp.

Da mein Interesse besonders Endspielpositionen, gerne auch mit Nachzüglern (Stragglern), gilt, habe ich diverse Kapitel aus dem Boot Camp erneut durchgearbeitet und einzelne Positionen mit eigenen Variationen mit XG2 näher besehen; so auch folgende aus dem 26. Kapitel One-Checker Closeouts:

Position 4-5                                                                          
       is Player 2

      score: 0
      pip: 57    
                             
         Unlimited Game
Jacoby Beaver    
                                       pip: 28
      score: 0

       is Player 1    
XGID=-C-----------------cccbbbA:1:1:1:00:0:0:3:0:10
on roll, cube action?

                       
Analyzed in RolloutNo redoubleRedouble/Take
  Player Winning Chances:75,66% (G:0,00% B:0,00%)75,64% (G:0,00% B:0,00%)
  Opponent Winning Chances:24,34% (G:0,00% B:0,00%)24,36% (G:0,00% B:0,00%)
  Cubeless Equities+0,513+1,026
Cubeful Equities
No redouble:+0,861±0,001 (+0,859..+0,862)
Redouble/Take:+0,860 (0,000)±0,001 (+0,859..+0,862)
Redouble/Pass:+1,000 (+0,139)
 
Best Cube action: No redouble / Take
Percentage of wrong pass needed to make the double decision right: 0,1%
Rollout details
41472 Games rolled with Variance Reduction.
Dice Seed: 89930601
Moves and cube decisions: 4-ply
Search interval: Huge
 
Double Decision confidence:55,2%
Take Decision confidence:100,0%
Duration: 11 minutes 57 seconds

eXtreme Gammon Version: 2.10


Zu dieser Position, die Trice als Grenze eines Doppelintervalls beschreibt, steht im Buch, dass Schwarz im Falle eines Redoppels ein hauchdünnes Take habe. Mein Rollout spricht jedoch eine andere Sprache: Weiß hat ein denkbar knappes Doppel und Schwarz ein komfortables Take.

Meine Fragen sind:
* Gibt es zum Backgammon Boot Camp eine Errata Liste?
* Hat sich Walter Trice eher "vertippt" oder liegt dieser gravierende Fehler an der damaligen BG-Software Snowie? Er weist im Buch mehrmals daraufhin, dass der die Positionen durch Snowie gezogen habe. Die Erstauflage des Buches stammt aus 2004; ich selbst habe die Zweitauflage von 2007.



« Letzte Änderung: 18. Oktober 2014, 19:03:14 von Wolfgang »

negheonegu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.870
    • Kunstmüllerei
Re: Errata Liste(n) bzgl. BG-Klassiker wie "Backgammon Boot Camp" et al.
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2014, 14:33:07 »
 im gammonvillage artikel  von 2003
http://www.gammonvillage.com/backgammon/magazine/article_display.cfm?resourceid=4423

ist 23,6% gewinn angegeben. Das wäre wahrscheinlich klares doppel klares take.
If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/

negheonegu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.870
    • Kunstmüllerei
Re: Errata Liste(n) bzgl. BG-Klassiker wie "Backgammon Boot Camp" et al.
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2014, 14:43:29 »
Kaum Unterschied zwischen doppel und no doppel dürfte wohl daran liegen, das es egal was weiß würfelt nächsten wurf immer noch doppel take ist.
If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/

Wolfgang

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.772
Re: Errata Liste(n) bzgl. BG-Klassiker wie "Backgammon Boot Camp" et al.
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2014, 18:10:07 »
im gammonvillage artikel  von 2003
http://www.gammonvillage.com/backgammon/magazine/article_display.cfm?resourceid=4423

ist 23,6% gewinn angegeben. Das wäre wahrscheinlich klares doppel klares take.

Danke für den Hinweis, Artur!  :TU Dann kommt der Artikel letztlich zum vergleichbaren Ergebnis wie mein Rollout. Leider steht es in Walter Trices Buch anders. An einen Druckfehler glaube ich eher weniger, weil Trice sehr ausfühlich diese Position erörtert.

negheonegu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.870
    • Kunstmüllerei
Re: Errata Liste(n) bzgl. BG-Klassiker wie "Backgammon Boot Camp" et al.
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2014, 19:24:20 »
habe eigentlich diesen link schicken wollen

http://www.gammonvillage.com/backgammon/magazine/article_display.cfm?resourceid=2959

immerhin ein Unterschied von 0,8% in einer relativ einfachen? Stellung. Wäre mal interessant die anderen Zahlen auszurollen, vielleicht spielt xg die Stellung ja wirklich besser.  (auf der doppler Seite ist ja eigentlich kaum skill erforderlich)
If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/

Perfect_Celle

  • DBGV
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 707
Re: Errata Liste(n) bzgl. BG-Klassiker wie "Backgammon Boot Camp" et al.
« Antwort #5 am: 04. März 2017, 19:16:17 »
Ich belebe hier mal ein älteres Thema wieder, da es neue Entwicklungen gibt.

Mit der neuen Auflage vom Backgammon Boot Camp wurde auch eine neue Errata-Liste veröffentlicht, welche unter folgendem Link zu finden ist:

http://www.fortuitouspress.com/bcerror

LG
Marcel