Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hardy’s Backgammon Forum
News: Aktuelle Informationen und Nachrichten des Deutschen Backgammon Verbands (DBGV)
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Mehrere Teile eines Matchfiles zusammenfügen  (Gelesen 1103 mal)
englbaum
Full Member
***
Beiträge: 25


« am: 02. Februar 2014, 18:24:14 »

Hallo habe da mal eine Frage, auf der ich leider keine Antwort finden kann. Wie kann ich ein auf "GridGammon" fortgesetztes Match mit dann zwei .sgg Dateien analysieren?? Kann ich diese beiden Dateien irgendwie zusammenfügen, um anschließend das Match komplett zu analysieren? z.B mit xtremeGammon!

Danke für eure Antwort
Gespeichert
PeHa
DBGV
Hero Member
*
Beiträge: 817



WWW
« Antworten #1 am: 02. Februar 2014, 19:55:23 »

Man kann die .sgg-Dateien mit jedem Editor öffnen und bearbeiten. Mein Lieblingseditor ist Notepad++, kostenlos und sicher von www.heise.de herunterladen.

1. Erste Datei öffnen
2. Die Bruchstelle feststellen.
3. Zweite Datei öffnen.
4. Text ab Bruchstelle markieren und kopieren.
5. Kopierten Text in erste Datei anfügen.
6. Abspeichern, fertig.

PS vom Moderator: PeHa hat dazu jetzt ein Video-Tutorial erstellt   Cooler
https://www.ebif-deutschland.de/deutschland/info/Matchfiles_zusammenfuegen.mp4
« Letzte Änderung: 22. Juli 2017, 23:40:12 von Maik » Gespeichert

EBIF Deutschland - Backgammon-Turniere im Internet
englbaum
Full Member
***
Beiträge: 25


« Antworten #2 am: 02. Februar 2014, 20:43:59 »

Woow vielen Dank an "PeHa" genau so hat es geklappt  Applaus DANKE!!!
Gespeichert
taulajoe
Hero Member
*****
Beiträge: 1.326


http://www.ebif.at


WWW
« Antworten #3 am: 05. Februar 2014, 14:53:03 »

bei geflickten .txt dateien muss ich die reinkopierten games umbenennen (weil die zweite datei wieder bei Game1 beginnt...)
Gespeichert
Perfect_Celle
DBGV
Hero Member
*
Beiträge: 697



« Antworten #4 am: 03. August 2017, 16:49:01 »

bei geflickten .txt dateien muss ich die reinkopierten games umbenennen (weil die zweite datei wieder bei Game1 beginnt...)

Diese Besonderheit wird von Peter im Videotutorial ebenfalls ausführlich erklärt Daumen hoch
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines
XHTML | CSS | Aero79 design by Bloc