Autor Thema: JavaFibs Toolbar  (Gelesen 8691 mal)

wintom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 789
  • Luck is the idol of the idle.
    • Berlin Backgammon
JavaFibs Toolbar
« am: 23. Februar 2008, 15:09:37 »
In den letzten Tagen habe ich ein bißchen an JavaFibs herumgefriemelt. Das Ergebnis (RepBot Toolbar + Saved Games Skript) befindet sich hier.

Thomas
Backgammon in Berlin: Berlin Backgammon
Der Backgammon Blog: Graswurzel Backgammon

Martin

  • DBGV
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5.307
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #1 am: 15. März 2008, 21:25:59 »
Kannst Du (oder jemand anders) mir verraten, wie ich Ich als Java-FIBS-User ohne diese Toolbar ohne RepBot-Hilfe herausfinde, wieviele unvollendete Matches ein Spieler hat?

Hardy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.879
    • Hardy's Backgammon Pages
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #2 am: 15. März 2008, 21:34:52 »
Entweder in die SavedGames_Liste schauen, die regelmäßig im Internet aktualisiert wird:

http://www.fibs.com/savedgames/

Oder RepBot befragen mit folgendem Kommando: 'tell RepBot ask username'

Für letzteres habe ich mir in JavaFIBS Programmable Buttons eingerichtet.

Hardy  8)
Hardy's Backgammon Pages - was sonst?  8)

SonicSun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #3 am: 16. März 2008, 00:47:10 »
Nach etlichem Frust mit 3Dfibs bin ich jetzt auch auf JavaFibs umgestiegen.

Es wäre nur schön, das Spielbrett würde größer dargestellt... Kann mir da jemand helfen?

Hardy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.879
    • Hardy's Backgammon Pages
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #4 am: 16. März 2008, 01:16:08 »
Nach etlichem Frust mit 3Dfibs bin ich jetzt auch auf JavaFibs umgestiegen.

Gratulation. Gute Entscheidung m.E.

Es wäre nur schön, das Spielbrett würde größer dargestellt... Kann mir da jemand helfen?

Ja, unter "Preferences" --> "Board" den Haken bei "Vector" setzen. Dann kann das Board jede beliebige Größe einnehmen.

Hardy  8)
Hardy's Backgammon Pages - was sonst?  8)

Martin

  • DBGV
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5.307
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #5 am: 16. März 2008, 18:32:59 »
Ja, unter "Preferences" --> "Board" den Haken bei "Vector" setzen. Dann kann das Board jede beliebige Größe einnehmen.

Warum habe ich nie gefragt? ::) Danke! :-A

SonicSun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #6 am: 22. März 2008, 18:18:13 »
Hallo wintom,

ich habe versucht, Deine Toolbar und Dein Script zu verwenden. Obwohl ich glaube, Deine Anleitung beachtet zu haben, erscheint die Toolbar nicht und das Script kann ich von der Dos-Box aus auch nicht starten - ich kann gar nicht erst auf die entsprechende Partition (F:\) zugreifen. Geht das in Dos nicht?

Dank für Hilfe!


P.S.: Die neuste Java-Version ist installiert.

wintom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 789
  • Luck is the idol of the idle.
    • Berlin Backgammon
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #7 am: 28. März 2008, 09:35:35 »
Hallo wintom,

ich habe versucht, Deine Toolbar und Dein Script zu verwenden. Obwohl ich glaube, Deine Anleitung beachtet zu haben, erscheint die Toolbar nicht und das Script kann ich von der Dos-Box aus auch nicht starten - ich kann gar nicht erst auf die entsprechende Partition (F:\) zugreifen. Geht das in Dos nicht?

Dank für Hilfe!


P.S.: Die neuste Java-Version ist installiert.

Dass die Toolbar nicht erscheint, ist -jedenfalls wenn du darauf geachtet hast, dass JavaFibs beim Kopieren der Dateien nicht lief- sehr ungewöhnlich. Was steht denn jetzt in deiner buttons Datei?

Thomas
Backgammon in Berlin: Berlin Backgammon
Der Backgammon Blog: Graswurzel Backgammon

SonicSun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #8 am: 28. März 2008, 11:08:13 »
So.

Das Buttons-Problem habe ich gelöst: wenn man die Datei von Deinem Blog aus speichert, wird sie als Html-Datei gespeichert und entsprechend nicht von JavaFIBS gefunden. Seit ich die Endung gelöscht habe, funktioniert es.  Sieht cool aus! :D

Das Villains-Script kriege ich leider nicht ans laufen. Ich habe Dir mal einen Screenshot von meiner Dos-Box an diesen Beitrag gehängt. Vielleicht fällt Dir etwas dazu ein?

Erst mal Dank für Deine Hilfe!
« Letzte Änderung: 28. März 2008, 11:42:18 von SonicSun »

wintom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 789
  • Luck is the idol of the idle.
    • Berlin Backgammon
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #9 am: 28. März 2008, 13:42:28 »
So.

Das Buttons-Problem habe ich gelöst: wenn man die Datei von Deinem Blog aus speichert, wird sie als Html-Datei gespeichert und entsprechend nicht von JavaFIBS gefunden. Seit ich die Endung gelöscht habe, funktioniert es.  Sieht cool aus! :D

Das Villains-Script kriege ich leider nicht ans laufen. Ich habe Dir mal einen Screenshot von meiner Dos-Box an diesen Beitrag gehängt. Vielleicht fällt Dir etwas dazu ein?

Erst mal Dank für Deine Hilfe!

Vielen Dank! Du bist nicht der erste, der diesen Fehler macht, die Syntax scheint also nicht so eindeutig zu sein, wie ich dachte. Die Spitzen Klammern signalisieren einen Platzhalter. Dh. <minimale Anzahl gespeicherter Spiele> ist in deinem Fall 10 und nicht <10>.

Schön, dass du für das zweite Problem selbst eine Lösung gefunden hast.

Thomas
Backgammon in Berlin: Berlin Backgammon
Der Backgammon Blog: Graswurzel Backgammon

SonicSun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #10 am: 28. März 2008, 14:15:55 »
Boahr ey!!! Soooooo viele Feinde hatte ich ja noch nie!  ;D Das ist schon fast beängstigend...

Glaubst Du das <10> ein guter Wert ist? Ich habe da wenig Erfahrung.

Außerdem habe ich mich gefragt, ob man da nicht irgendwie eine ausführende Datei schreiben könnte, damit man das nicht immer alles in Dos tippen muss, bevor man JavaFIBS startet. Ich hatte etlich Syhmdäxfehler bevor ich das gerafft habe, wie das aussehen muss... ... ok... ... d.h. natürlich nicht "ob man", sondern "ob Du"... bittebittebitte...  ;D

Davon mal abgesehen, habe ich heute die Gelegenheit genutzt und mir Dein Blog angesehen (und mich gleich fest gelesen). Kompliment! Eine wirklich empfehlenswerte Seite!


SonicSun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #11 am: 28. März 2008, 14:53:06 »
Ich bin gar nicht so doof, wie ich immer dachte...

Ich habe mir grade meine allererste Batch-Datei geschrieben!  :-Y

Ich habe sie gleich hier angehängt.

Einfach in den gleichen Ordner kopieren wie FibsVillains.class (und - wenn gewünscht - der Einfachheit halber eine Verknüpfung in das entsprechende Startmenü kopieren). Mit einem Texteditor kann man dann die gewünschte Anzahl der Spiele editieren. Das funktioniert natürlich leider nur für Windows.

Vikingblood80

  • Master of disaster
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.550
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #12 am: 14. Mai 2009, 16:03:36 »
Damit die guten Ideen von Thomas nicht verschüttet gehen, bleibt der Thread jetzt mal festgepinnt!  :-A

Hugh, ich habe gesprochen.  8)

wintom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 789
  • Luck is the idol of the idle.
    • Berlin Backgammon
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #13 am: 14. Mai 2009, 19:33:12 »
 :-*
Backgammon in Berlin: Berlin Backgammon
Der Backgammon Blog: Graswurzel Backgammon

Strizz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #14 am: 28. November 2009, 18:44:47 »
Hej!

da ich freundlich und faul bin, bräuchte ich mal Eure Hilfe: wie muss denn der command für einen Button lauten, mit dem ich inviter absagen kann? bekomme es irgendwie nicht hin...

Gruß
Strizz

wintom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 789
  • Luck is the idol of the idle.
    • Berlin Backgammon
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #15 am: 28. November 2009, 19:04:48 »
Hej!

da ich freundlich und faul bin, bräuchte ich mal Eure Hilfe: wie muss denn der command für einen Button lauten, mit dem ich inviter absagen kann? bekomme es irgendwie nicht hin...

Gruß
Strizz

Wenn ich das richtig kapiere, ist das für Fibs ein einfacher tell Befehl. Also sowas wie „tell %Invitor no thx“ (Dabei muss der Invitor lästigerweise markiert sein). Damit verschwindet die Einladung aber nicht aus der Liste in JavaFibs und es wird nicht der eingestellte Kommentar gesendet. Da diese Funktionalität aber im Client und nicht bei Fibs liegt, lässt sich das glaube nicht sauber lösen. JavaFibs sendet meines Wissens bspw. bei Rechtsklick->Ignore überhaupt nichts an Fibs. Der Rechtsklick wird, befürchte ich, die einfachere Methode bleiben.

Gruß,
Thomas
Backgammon in Berlin: Berlin Backgammon
Der Backgammon Blog: Graswurzel Backgammon

Strizz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #16 am: 28. November 2009, 19:19:51 »
Danke für deine Antwort!

Da werde ich mich wohl zwischen Freundlichkeit und Faulheit entscheiden müssen  ;)

mucki

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 440
  • Widerstand ist zwecklos!
    • Meine private Seite
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #17 am: 30. November 2009, 09:31:54 »
Hi,

JavaFibs sendet meines Wissens bspw. bei Rechtsklick->Ignore überhaupt nichts an Fibs. Der Rechtsklick wird, befürchte ich, die einfachere Methode bleiben.

wenn ich es richtig im Kopf habe gibt es im JavaFIBS die Möglichkeit des "decline", wenn man eingeladen wird (rechter Mausclick auf den "Inviter"). Es muss allerdings eine "decilne message" definiert werden (Preferences). Ich gehe mal davon aus, dass diese Funktionalität vom JavaFIBS gestellt wird, da weder das FIBS-Protokoll noch Repbot diese Funktion bietet. Der Einladene verschwindet dann aus der Liste und bekommt eine Nachricht.

Hope it helps,

Mucki
„Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben… den Rest habe ich einfach verprasst“

George Best

SOE

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.116
Re: JavaFibs Toolbar
« Antwort #18 am: 07. März 2010, 22:47:17 »
JavaFibs sendet meines Wissens bspw. bei Rechtsklick->Ignore überhaupt nichts an Fibs. Der Rechtsklick wird, befürchte ich, die einfachere Methode bleiben.

Ah, jetzt kapier ich, warum ich immer stickum ignoriert werde und keine Messages kriege...
In CocoaFibs ist das besser gelöst. Schade, daß es keiner weiterentwickelt.

Gruß,

Martin