Autor Thema: Setup und Edit mode  (Gelesen 1843 mal)

Gazello

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Setup und Edit mode
« am: 28. November 2012, 10:16:00 »
Ich glaube, ich bin zu doof. Habe mir nun eXtreme Gammon 2 zugelegt und möchte in den setup mode um eine Position einzugeben. Diesen Modus finde ich gar nicht, es gibt mur Free Mode, Coaching mode, usw. Aber diesen setup mode nicht.  :-"

Und dann wäre es ja nett mal im laufenden Spiel, die Würfel zu ändern. Geht das?
« Letzte Änderung: 28. November 2012, 10:26:07 von Gazello »

Maik

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.077
Re: Setup und Edit mode
« Antwort #1 am: 28. November 2012, 10:44:23 »
Ich glaube, ich bin zu doof. Habe mir nun eXtreme Gammon 2 zugelegt und möchte in den setup mode um eine Position einzugeben.

File->New->Setup position (ctrl+j)

Gazello

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Setup und Edit mode
« Antwort #2 am: 28. November 2012, 10:50:55 »
Thx. Und kann ich im laufenden Spiel die Würfel auch editieren?

Maik

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.077
Re: Setup und Edit mode
« Antwort #3 am: 28. November 2012, 10:55:58 »
Und dann wäre es ja nett mal im laufenden Spiel, die Würfel zu ändern. Geht das?

Im Sinne von Schummeln? Weiß ich nicht. Aber man kann eine zweite Instanz von XG2 aufmachen und eine Stellung aus dem laufenden Spiel dort hinkopieren (laufende Instanz: File->Export->XGID to Clipboard; zweite Instanz: Paste (Ctrl + v)). Da kann man dann editieren, analysieren oder weiterspielen (Setup -> Play from position)

Gazello

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Setup und Edit mode
« Antwort #4 am: 28. November 2012, 11:00:53 »
Nein, nicht im Sinn von Schummeln. In GnuBG kann man im laufenden Spiel ja auf "Edit" klicken und dann die geworfenen Augenzahlen editieren, um eine Position mit verschiedenen Würfen zu untersuchen.

Maik

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.077
Re: Setup und Edit mode
« Antwort #5 am: 28. November 2012, 11:09:11 »
Das dachte ich mir. Würde ich so machen wie beschrieben. Stört Dich die zweite Instanz? Ich weiß nicht, ob es einen praktikablen Weg in der gleichen Instanz gibt. Ich selber würde auch mit gnubg nicht auf die Idee kommen, im laufenden Spiel alternative Würfel zu analysieren. Kommt man da überhaupt sauber zurück in den Spielmode mit den ursprünglichen Würfeln?

Wolfgang

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.781
Re: Setup und Edit mode
« Antwort #6 am: 28. November 2012, 11:18:57 »
Hi Gazello,

nein, ich glaube, in einem laufenden Spiel kann man die Würfel meines Wissens nach nicht editieren. Du kannst aber interessante Positionen mit Strg_F markieren und später alternative Würfe analysieren.
Wenn es Dir darum geht, in einem laufenden Spiel zu ermitteln, wie gut (glücklich) oder wie schlecht (unglücklich) Dein eigentlicher Wurf ausgefallen ist, dann kannst Du Dir im Analyse-Menu die Dice-Distribution ansehen (geht im Free Mode auf jeden Fall; im Iron Mode geht es natürlich nicht).
Ansonsten mache es, wie Maik es beschrieb: Stellung kopieren und in zweiter Instanz pasten; dann kannst Du in jedem Fall an der Stellung herumspielen, ohne dass Dein eigentliches Spiel abhanden kommt.

Maik

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.077
Re: Setup und Edit mode
« Antwort #7 am: 28. November 2012, 11:25:38 »
Ja, die "Dice Distribution"-Funktion wollte ich auch gerade noch erwähnen. Könnte genau das sein, was Gazello sucht, nicht nur wegen Glücksbetrachtungen, sondern auch weil es die Analyseergebnisse für alle Alternativwürfel kompakt darstellt (unter dem "Details"-Reiter).