Autor Thema: 3rd roll Daten  (Gelesen 3152 mal)

negheonegu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.868
    • Kunstmüllerei
3rd roll Daten
« am: 07. November 2011, 11:46:41 »
Wäre es Sinnvoll eine 3rd roll Rubrik anzulegen in die man Rollouts posten kann? Respektive sich das rollout ersparen kann weil es schon jemand gepostet hat?
If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/

Turz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 625
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #1 am: 08. November 2011, 15:08:42 »
Ja, es wäre sinnvoll.

Ich würde viele Links zu BGOnline mit Rollouts posten.
"Life is not chess but backgammon, with a throw of the dice at every turn" (Steven Pinker)

Martin

  • DBGV
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5.307
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #2 am: 08. November 2011, 18:13:33 »
Für mich stellt sich zum einen die Frage, ob die nicht in "Eröffnungen und ihre Erwiderung" bleiben können, da stehen nämlich schon etliche 3rd Rolls.

Zum anderen: Wenn man eine Datenbank aufbauen will zum Nachschauen bei Bedarf, dann scheint mir ein Forum nicht ideal geeignet zu sein, sondern eher eine statische Website. So wie das vor längerer Zeit mal hier angedacht war (für 1st und 2nd Roll).

Turz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 625
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #3 am: 09. November 2011, 14:39:09 »
Als Beträge im Forum gibt es schon, aber chaotisch.

Die Eröffnungsrubrik ist im Gegenteil sehr ordentlich, aber nicht von Benutzern editierbar.

Vielleicht wäre die Lösung eine separate Wiki?
"Life is not chess but backgammon, with a throw of the dice at every turn" (Steven Pinker)

negheonegu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.868
    • Kunstmüllerei
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #4 am: 09. November 2011, 15:34:33 »
Wahrscheinlich würde es ja schon helfen wenn wir das in einem eigenem Verzeichnis nach Eröffnungssequenzen statt nach Zeit sortiert bekämen. Vielleicht mit einheitlicher Nactation falls ich das jemals hinkriege.  :-[
If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/

Hardy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.879
    • Hardy's Backgammon Pages
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #5 am: 09. November 2011, 21:22:29 »
Hab mal ein wenig rumgespielt:

  • Alphabetisches Sortieren lässt sich leider nicht einstellen. Insofern gestaltet es sich etwas schwierig, die Beiträge inhaltlich zu ordnen.
  • Auch das Fixieren von Beiträgen führt zu keiner alphabetischen Ordnung. Der letzte fixierte Beitrag wird immer unten angehängt und lässt sich auch manuell nicht umsortieren.
  • Man könnte unter dem Board "Eröffnung und Erwiderung" Unterboards "2. Wurf" und "3. Wurf" (oder2./3. Zug?) einrichten. So wären immerhin diese beiden auseinandersortiert.
  • Als nächstes könnte ich in diesen Boards Themen erstellen und darunter alle neuen Rollouts platzieren. Also im Unterboard "3.Wurf" die Board 21$ und 21S und alle Rollouts des 3. Wurfs darunter. Dann könnte ich mir auch die Mühe machen, im ersten Beitrag jeweils ein Inhaltsverzeichnis einzupflegen.


Gruß,

Hardy     



Ergänzung:

Habe weiterprobiert. Das Verschieben von Beiträgen und das Zusammenführen von Themen ist doch sehr eingeschränkt in seinen Möglichkeiten. Insofern funktioniert die Idee beim 3. Bullet nicht. Man könnte natürlich unter den Board 3.Wurf wiederum Unterboards für jede Position einrichten. Aber wird vermutlich auch recht unübersichtlich ... Spiel noch mal etwas weiter.
« Letzte Änderung: 09. November 2011, 21:38:03 von Hardy »
Hardy's Backgammon Pages - was sonst?  8)

HH-Dirk

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.086
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #6 am: 09. November 2011, 21:48:42 »
Ich geb nur mal zu bedenken, dass das als Projekt unheimlich aufwändig ist - und wer soll die ganzen Rollouts liefern angesichts von kaum mehr als einer Handvoll Leute, die mehr oder weniger regelmäßig Positionen posten?

Bei 3rd rolls...also wenn ich mal megagrob von score(un)abhängig durchschnittlich jeweils 2 sinnvollen Zügen für die jeweils ersten beiden rolls ausgehe, macht das doch
30*42*21 Möglichkeiteiten, oder nicht? Das wären dann 26.460 Rollouts. Selbst wenn wir davon 500 in eine Art Datenbank eingetragen kriegen, bleibts trotzdem...ein bisschen albern. Oder versteh ich da jetzt irgendwas falsch?
« Letzte Änderung: 09. November 2011, 21:50:31 von HH-Dirk »
“I can’t see any way to lose from this posi….oh my God!” (QUOTE OF THE DAY auf BGonline.org)

Hardy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.879
    • Hardy's Backgammon Pages
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #7 am: 09. November 2011, 23:16:25 »
Ich geb nur mal zu bedenken, dass das als Projekt unheimlich aufwändig ist ...

Das sicher. Aber es muss ja nicht morgen abgeschlossen sein. Das kann doch 10, 20 Jahre reifen  8)


Bei 3rd rolls...also wenn ich mal megagrob von score(un)abhängig durchschnittlich jeweils 2 sinnvollen Zügen für die jeweils ersten beiden rolls ausgehe, macht das doch
30*42*21 Möglichkeiteiten, oder nicht? Das wären dann 26.460 Rollouts. Selbst wenn wir davon 500 in eine Art Datenbank eingetragen kriegen, bleibts trotzdem...ein bisschen albern. Oder versteh ich da jetzt irgendwas falsch?

Vermutlich sind aber viele Züge simple "Nexts", so dass sich der sinnvolle Gesamtumfang noch etwas reduziert.

Ich glaube es geht hier auch nicht um Vollständigkeit, sondern vielmehr um eine Übersichtlichkeit. Wenn man nach einem Rollout sucht oder wenn man sich fragt, ob es Sinn macht, einen Rollout zu posten (der ggf. schon irgendwo im Forum steht).


Gruß,

Hardy   
Hardy's Backgammon Pages - was sonst?  8)

negheonegu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.868
    • Kunstmüllerei
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #8 am: 10. November 2011, 09:28:11 »
Frage ist ob man die Diskussion dann irgendwie davon trennen  kann. Ausserdem wäre ich ja auch bereit wenn ich eh schon so was wie 21$ 21$ 61 ausrolle mir die anderen 20 Rolls auch noch anzuschauen und schon mal die richtigen xg++ Ergebnisse in Listenform zu posten und dabei die knappen die noch ausgerollt werden müssten irgendwie zu markieren. Ich probiere am Wochenende mal wie das aussehen könnte.

 
If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/

Turz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 625
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #9 am: 10. November 2011, 10:55:51 »
Frage ist ob man die Diskussion dann irgendwie davon trennen  kann.

Ich finde die Diskussion interessant wie den Rollout. Deshalb hätte ich lieber die beiden nicht getrennt.
"Life is not chess but backgammon, with a throw of the dice at every turn" (Steven Pinker)

Martin

  • DBGV
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5.307
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #10 am: 10. November 2011, 18:42:27 »
Wenn das hier systematisch angegangen wird, würde ich es begrüßen, wenn wir die Abkürzungskonvention von BGO übernehmen, d. h. Wurf und Nactationsymbol hintereinanderweg, jeweils getrennt durch Minuszeichen, eventuell gefolgt von einem Klammerauffen und dem Score. Keinerlei Leerzeichen. Beispiel: 21$-21$-61@GS Das erleichtert die Suche nach bestimmten Eröffnungspositionen.

Hardy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.879
    • Hardy's Backgammon Pages
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #11 am: 10. November 2011, 20:26:42 »
Ich habe mal so einen Anfang einer Grundstruktur für 2nd roll und 3rd roll entwickelt. Bei 3rd roll habe ich die Ausgangsposition des 1. Zuges als Unterkategorie eingerichtet, allerdings fehlen noch ein paar. Ist das so als Grundgerüst hilfreich? Bitte um Kommentare.


Wenn das hier systematisch angegangen wird, würde ich es begrüßen, wenn wir die Abkürzungskonvention von BGO übernehmen, d. h. Wurf und Nactationsymbol hintereinanderweg, jeweils getrennt durch Minuszeichen, eventuell gefolgt von einem Klammerauffen und dem Score. Keinerlei Leerzeichen. Beispiel: 21$-21$-61@GS Das erleichtert die Suche nach bestimmten Eröffnungspositionen.

Ja, wenn wir uns zu obiger Frage einig sind, werde ich mich dran machen, schon vorhandene Themen umzubenennen (entsprechend der Konvention) und in die entsprechenden Unterthemen verschieben.


Gruß,

Hardy   
Hardy's Backgammon Pages - was sonst?  8)

Turz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 625
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #12 am: 11. November 2011, 19:30:00 »
Ich habe mal so einen Anfang einer Grundstruktur für 2nd roll und 3rd roll entwickelt. Bei 3rd roll habe ich die Ausgangsposition des 1. Zuges als Unterkategorie eingerichtet, allerdings fehlen noch ein paar. Ist das so als Grundgerüst hilfreich? Bitte um Kommentare.

Ja, das ist sehr hilfreich.

Ja, wenn wir uns zu obiger Frage einig sind, werde ich mich dran machen, schon vorhandene Themen umzubenennen (entsprechend der Konvention) und in die entsprechenden Unterthemen verschieben.

Das wäre super!
"Life is not chess but backgammon, with a throw of the dice at every turn" (Steven Pinker)

negheonegu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.868
    • Kunstmüllerei
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #13 am: 04. Dezember 2011, 16:16:51 »
Ich kann jetzt in openig rolls selbst und in 3rd roll nicht mehr schreiben, bin ich zu doof oder ist das beabsichtigt?
If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/

Hardy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.879
    • Hardy's Backgammon Pages
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #14 am: 04. Dezember 2011, 16:40:58 »
... bin ich zu doof oder ist das beabsichtigt?

Ich würde spontan sagen ersteres  :()   In beiden Bereichen gibt es einen Button für "Neues Thema". Bei 3rd roll ist der jedoch nur ganz unten. Aber eigentlich sollte es gehen. Findest du keinen Button für "Neues Thema" oder wo liegt das Problem?


Gruß,

Hardy   
Hardy's Backgammon Pages - was sonst?  8)

negheonegu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.868
    • Kunstmüllerei
Re: 3rd roll Daten
« Antwort #15 am: 04. Dezember 2011, 17:55:57 »
Danke ich hatte nur oben geschaut.
If everything seems to be going well, you have probably overlooked something

http://www.kunstmuellerei.com/