Autor Thema: TrueGammon am Ipad  (Gelesen 2738 mal)

taulajoe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • http://www.ebif.at
    • Backgammon in Österreich
TrueGammon am Ipad
« am: 27. Juni 2011, 13:40:45 »
Achtung - eine Werbeeinschaltung

habe jetzt truegammon am ipad getestet - Ziel war eine Software mit der man bei einem Turnier ein Match auf dem Ipad spielen kann - Mensch gegen Mensch natürlich und bei Bedarf selber Würfeln.

Die Software ist perfekt - und 4,40 Franken ein Schnäppchen

einziger Wehrmutstropfen, wenn man die Würfel manuell eingibt erscheint unter dem bildschirmfüllenden Brett eine Leiste und das Brett wird dabei ein bisschen aus dem abgeschnitten - das stört beim Sinnieren über der Position.

Beim nächsten BCI Turnier wird es zum Einsatz kommen und damit die perfekte Auswertung von einzelnen Matches einfach möglich :)

hier der link:
http://itunes.apple.com/de/app/true-backgammon-hd/id364593496?mt=8#
« Letzte Änderung: 29. Juni 2011, 14:19:40 von taulajoe »

taulajoe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • http://www.ebif.at
    • Backgammon in Österreich
Re: TrueGammon am Ipad
« Antwort #1 am: 29. Juni 2011, 14:20:36 »
Folgende etwas versteckte Speichermöglichkeit gibt es:

"Auf das große Viereck im rechten Menü, welches den Punktestand anzeigt, kann ein Dreifach-Tap gemacht werden, dann kann das Spielprotokoll im GnuBG Format per Email verschickt werden."

Gruß
Markus

taulajoe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • http://www.ebif.at
    • Backgammon in Österreich
Re: TrueGammon am Ipad
« Antwort #2 am: 30. Juni 2011, 00:14:34 »
wo bleibt das feedback auf die größte revolution im livespiel???
 :( :-" :-I

Martin

  • DBGV
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5.307
Re: TrueGammon am Ipad
« Antwort #3 am: 30. Juni 2011, 06:58:52 »
Verstehe ich das richtig: Nach der "Revolution" werden sich die Spieler nicht mehr an einem Board, sondern an einem iPad gegenübersitzen und die Züge (und ggf. die Würfe) in diesen eingeben?

taulajoe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • http://www.ebif.at
    • Backgammon in Österreich
Re: TrueGammon am Ipad
« Antwort #4 am: 30. Juni 2011, 08:53:26 »
die würfel nur die, die dem zufallsgenerator nicht vertrauen
ziehen kann man ganz normal - das brett ist halt flacher...

am ende exportieren in gnu und auswerten (eigentlich ist das der Hauptsinn der Sache...)
perfekt fürs training

da hat doch einmal einer ein komplexes board gebastelt mit sensoren - um die auswertung zu vereinfachen...

Daniel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 997
Re: TrueGammon am Ipad
« Antwort #5 am: 30. Juni 2011, 19:18:54 »
Hört sich aus meiner Sicht interessant an. Dass bei Turnieren alle am Ipad sitzen kann ich mir schwer vorstellen. Aber das Eingeben bzw. Mitschreiben von Matches scheint mir interesssant.

Gruß, Daniel

taulajoe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • http://www.ebif.at
    • Backgammon in Österreich
Re: TrueGammon am Ipad
« Antwort #6 am: 01. Juli 2011, 08:25:38 »
Beim nächsten Turnier möcht ich pro Runde ein match am Ipad austragen als ersten test

miran hat mich ja in st gallen beeindruckt, als er mein match mit maja einfach mitgeschrieben hat (ohne Kürzel)... nur beim bear off wurde es stressig, aber dafür brauchts viel Übung...

Martin

  • DBGV
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5.307
Re: TrueGammon am Ipad
« Antwort #7 am: 01. Juli 2011, 08:47:22 »
miran hat mich ja in st gallen beeindruckt, als er mein match mit maja einfach mitgeschrieben hat (ohne Kürzel)... nur beim bear off wurde es stressig, aber dafür brauchts viel Übung...

Was ist daran neu, im Vergleich zum mitschreiben am Laptop?

taulajoe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • http://www.ebif.at
    • Backgammon in Österreich
Re: TrueGammon am Ipad
« Antwort #8 am: 01. Juli 2011, 12:00:00 »
da ist nix neu:

am ipad mußt nicht mehr mitschreiben oder eingeben - aber ich hab geschrieben, dass manche (als Zuschauer) mitschreiben können
Da war ich komplett überrascht, dass das ohne Kürzel überhaupt geht