Autor Thema: Erfahrungen mit Bwin Backgammon  (Gelesen 3545 mal)

Dexter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 400
Erfahrungen mit Bwin Backgammon
« am: 18. Februar 2011, 09:11:22 »
Wie sind denn Euro Erfajrungen mit Bwin Backgammon?
Das war die erste Platform, auf der ich online gespielt habe, da ich da ein Wettkonto sowieso hatte.

Meine Pros und Contras:

Pro:   - absolut unkomplizierte und schnelle Auszahlungen auf Paypal
        - Spieler in allen Spielstärken
        -  man kann bei den Topp-Leuten zuschauen
        - (eher Contra... man lernt in allen Sprachen Schimpfwörter)
        - man kann auch Matches ohne Doppler machen, wenn man es möchte
        - Ratingsystem

Contra: - schlechte Darstellung
           - lange Ladezeiten
           - Server oft überlastet oder Abstürze( nach 3 min Geldverlust)

Wie sind Eure Erfahrungen?

Meisterlein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 33
Re: Erfahrungen mit Bwin Backgammon
« Antwort #1 am: 29. März 2011, 02:29:37 »
Nachteile Bwin:
-Ratingsystem
-schlechteste Software am Markt
-Auszahlung wurde mit allen möglichen Begründungen bis zum gehtnichtmehr hinausgezögert.
-Support ist ahnungslos,langsam und inkompetent
-kaum Action
-Gewinnt man mal etwas mehr ,werden die Gewinne bis zu 10 Tage blockiert,um sicherzugehen,dass der Einzahler nicht gescammt hat.
Somit wird das Riskio eines potentiellen Kreditkartenbetrügers auf den Spieler abgewälzt,dh nicht mal mein Gewinn ist sicher.Gerade für dieses Sicherheitsgarantie bin ich bereit,das horrende Rake zu bezahlen.

Vorteile: Keine
Fazit: Dreckladen,mein Konto habe ich stilgelegt,nachdem mein Höchstbetrag bei Wetten auf 10€ limitiert wurde!

Vikingblood80

  • Master of disaster
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.550
Re: Erfahrungen mit Bwin Backgammon
« Antwort #2 am: 29. März 2011, 15:30:56 »
um sicherzugehen,dass der Einzahler nicht gescammt hat.

Was bedeutet das bitte?

Turz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 625
Re: Erfahrungen mit Bwin Backgammon
« Antwort #3 am: 29. März 2011, 16:12:54 »
um sicherzugehen,dass der Einzahler nicht gescammt hat.

Was bedeutet das bitte?

Wahrscheinlich Vorschussbetrug ("Scam" auf Englisch).
"Life is not chess but backgammon, with a throw of the dice at every turn" (Steven Pinker)

Dexter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 400
Re: Erfahrungen mit Bwin Backgammon
« Antwort #4 am: 15. April 2011, 12:31:03 »
@Meisterlein:
weisst du, ob und wie es möglich ist, Turnierspiele abzuspeichern und zu analysieren?
besten Dank im Voraus

Meisterlein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 33
Re: Erfahrungen mit Bwin Backgammon
« Antwort #5 am: 21. Juli 2011, 19:16:59 »
Ich weiß auf alle Fälle ,dass dort ein uncapped Rake von 14% auf den Nettogewinn kassiert wird.Leider für niemenden schlagbar,nicht mal für mich.