Autor Thema: Backgammon im TV ?  (Gelesen 4444 mal)

DicePrincess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 69
Backgammon im TV ?
« am: 15. September 2007, 20:57:26 »
schön das es ein so tolles Forum auf deutsch gibt. Hoffentlich bleibt der "Trafic" so wie heute ;D.
Hab da ein Frage zu Crownscup auf dem deutschen TV-Sender AXN und weis nicht in welche Sparte ich die stellen soll ???

LG Adele

neptun

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 173
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #1 am: 15. September 2007, 21:06:04 »
schön das es ein so tolles Forum auf deutsch gibt. Hoffentlich bleibt der "Trafic" so wie heute ;D.
Hab da ein Frage zu Crownscup auf dem deutschen TV-Sender AXN und weis nicht in welche Sparte ich die stellen soll ???

LG Adele

Das würde auch in "Turniere in Deutschland" passen.  :)

Gruß, Peter

Hardy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.879
    • Hardy's Backgammon Pages
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #2 am: 15. September 2007, 21:06:52 »
Hallo Adele,

Deine Frage offenbarte eine Schwäche in diesem Forum. Eine Kategorie, wo man über Dinge schreiben kann, die in die anderen Kategorien nicht reinpassen. Habe daher das Board "Allgemeines" eröffnet und Deine Frage gleich hierher verschoben  ::) 

So, wer kennt die Antwort auf Adeles Frage ???

Hardy  8)
Hardy's Backgammon Pages - was sonst?  8)

DicePrincess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 69
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #3 am: 15. September 2007, 21:34:00 »
So erst die frage!!!
Hat jemand die Notationen der Spiele des Crownscup-Turniers oder GNU-Dateien zum downloaden oder weis wo man diese bekommen kann ? :)

Dann wäre für mich schon Weihnachten  ;D ;D ;D

cis

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 22
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #4 am: 16. September 2007, 15:20:52 »
Schau mal auf www.backgammon-today.com. Vielleicht wirst Du da fündig.

Gruß, Cis
« Letzte Änderung: 17. September 2007, 23:21:10 von Hardy »

DicePrincess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 69
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #5 am: 17. September 2007, 07:39:50 »
Vielen Dank Cis,
leider beobachte ich die Seite schon seit Anfang an.
Seit dem 1. Match "Bob Wachtel vs. Mike Svobodny" kommt nichts mehr neues. :'(
Auch so stagniert sie seit einiger Zeit.
Aber trotzdem ist http://www.backgammon-today.com/ meine 2. liebste Seite nach Hardy's Top Nr. 1 seiner natürlich. ;D

Adele

Hardy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.879
    • Hardy's Backgammon Pages
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #6 am: 17. September 2007, 07:56:55 »
Hallo Adele,


danke für Deine lieben Worte ...  ;D

Zum Crowns Cup: Meines Wissens mussten die Spieler sich schriftlich verpflichten, die Matches nicht zu veröffentlichen. Keine Ahnung wozu dieser Unsinn gut sein soll. Vermutlich glauben die Orgainsiatoren des Cups, diese noch irgendwie vermarkten zu können oder den Wert der TV-Rechte hierdurch zu erhöhen. Ich persönlich halte das für Unsinn und würde als Veranstalter ganz anders an die Sache rangehen. Erst durch die Verfügbarkeit von Matches wird nämlich Backgammon immer interessanter. Und eine TV-Übertragung würde ich mir erst recht ansehen, wenn ich durch die Matches neugierig gemacht worden wäre.

Das Fehlen von Match-Aufzeichnung bzw. die Nicht-Veröffentlichung ist m.E. ein Indiz, wie wenig seriös und wie unprofessionell Backgammon derzeit noch betrieben wird und ist einer der Haupthemmpunkte für eine größere Attraktivität von Backgammon. Man hat ja selbst Probleme, Matches der sogenannten Weltmeisterschaft (Monte Carlo) zu finden.

Lange Rede, kurzuer Sinn: An die Matches vom Crows Cup kommt man vorerst wohl nicht so einfach heran  :(

Hardy  8)
« Letzte Änderung: 17. September 2007, 08:07:45 von Hardy »
Hardy's Backgammon Pages - was sonst?  8)

FrankBerger

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 595
    • BGBlitz Homepage
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #7 am: 17. September 2007, 19:35:21 »
jaja, der Crownscup,....

auf der einen Seite finde ich es toll das man es überhaupt im TV sieht. Die Jungs haben das richtig stylish gemacht, mit dem Pseudo-Millionär der aus dem Hummer(?) austeigt begleitet von holder Weiblichkeit und fernöstlichen Kämpfern, aber aus meiner Sicht damit überzogen. Was mir gefällt sind die Interviews mit den Spielern, aber das Spiel kommt zu kurz, insbesondere wenn in der Vorrund erst nach 6-8 Minuten die Action beginnt. Einmal ist das o.k. aber 8 mal der gleiche Vorspann....
Dann fehlte z.B. ein Bot der die Analysen einblendet.

Ich hab letztens auf YouTube das vom PartyGammon gesehn, das war seriöser. Ich glaube irgendwo daziwschen wäe es am günstigsten.


Hardy

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.879
    • Hardy's Backgammon Pages
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #8 am: 17. September 2007, 23:17:07 »
Cis Hinweis war gar nicht so schlecht. Fand unter http://www.backgammon-today.com/index.php?id=backgammon-matches&L=0 doch glatt drei Matches aus Runde 1: Bob Wachtel vs. Mike Svobodny. Leider in so einem Flash-Player-Format. Aber immerhin kann man sich drei Matches zweier Top-Spieler dort ansehen ...

Hardy  8)
Hardy's Backgammon Pages - was sonst?  8)

DicePrincess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 69
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #9 am: 18. September 2007, 06:38:39 »
Hallo Hardy,

vielen Dank für deine Aufklärung zum Crownscup. Hab da auch noch was entdeckt. Es hieß ja es geht um 250.000€. Jetzt hab ich aber beim Endspiel gesehen, daß der 1. 150T der 2. 50T 3.+4. je 25T bekommen hat. Außerdem mußte jeder Spieler 10T € Startgeld bezahlen soviel ich weiß.
Also nichts vom dem großen unbekannten Millionär der für eine 1/4 Millionen einen "würdigen" Gegner für sich ausspielen läßt.
Hardy du hast Recht, dies ist keine seriöse Werbung für BG. Hier ist der Eindruck entstanden, BG ist was für die Besseren und Reichen. Aber reiche unerfahrene Spieler sind ja gefragt.. ;)
Allein schon nach dem Endspiel wie die Siegprämien in 200 + 500€ Scheinen ausbezahlt worden sind. So nach dem Motto beim BG kann man viel gewinnen. (gilt für ganz wenige)

Adele

DicePrincess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 69
Re: Backgammon im TV ?
« Antwort #10 am: 18. September 2007, 07:02:19 »
jaja, der Crownscup,....

Die Jungs haben das richtig stylish gemacht, mit dem Pseudo-Millionär der aus dem Hummer(?) austeigt begleitet von holder Weiblichkeit und fernöstlichen Kämpfern, aber aus meiner Sicht damit überzogen.

"holder Weiblichkeit" kann mann auch durch den Begriff aus der Formel1 "Boardluder" ersetzen.  ;D

"fernöstlichen Kämpfern" keine Ahnung was die da verloren haben. Vielleicht weil BG aus Fernost kommt und ein Kampfspiel ist. Oder weil sich die Veranstalter die Übungshalle der örtlichen Jiu-Jitsu-Bewegungsgruppe aus Kostengründen haben teilen müssen. :-X :-X
Oh ich seh schon hab ein Glas Rosé zuviel  :D :P

ps. wäre auch besser was für die Quasselecke gewesen. Aber dann würde der Zusammenhang fehlen  ;)

Adele
« Letzte Änderung: 18. September 2007, 07:06:48 von DicePrincess »