Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ryuichi Shiina bietet
- opening cubes
- containment game (14 checker off - 6 checker off)

das dritte PDF opening cubes: borderline decisions bietet gute Refernzen
https://www.facebook.com/shiina.ryuichi
am besten über facebook kontakiteren
(ausdrucken mit 4 seiten auf einer.. dann läßt sich die ungeheure Menge an Positionen handhaben)
2
Flohmarkt / Re: Magriel auf Deutsch
« Letzter Beitrag von Scoreplayer am 10. Juni 2019, 18:11:17 »
Ich habeMagriel auf DEUTSCH ... nur mal Inhaltsverzeichnis mir angeschaut noch nicht gelesen. Hat 105 Euro inkl. Versand gekostet, würde es für 85 Euro inkl. Versand verkaufen.
3
Backgammon-Theorie / Re: Das Wissen über die Mathematik des Match-Play bringt 2 PR-Punkte
« Letzter Beitrag von PeHa am 07. Juni 2019, 13:50:03 »
 :TU
4
Backgammon Studio / Re: I'm in backgammon heaven! :-)
« Letzter Beitrag von KissenKämpfer am 07. Juni 2019, 09:59:41 »
Hi!

Still a very good board! I guess the only negative you could say about it is that it is a bit noisy. Especially the metal cups can become very noisy if you shake vigorously. I got some replacement cups from http://www.dice-cups.com/ so I can be more quiet if needed.

I did have an incident where the shoulder strap got loose and the board fell to the ground breaking off one of the plastic corners. Reporting the problem I quickly received replacement parts and I was able to replace the broken part. The quick-release part of the shoulder bag strap was perhaps not a good solution.

But the board I like the most is the one on https://heroes.backgammonstudio.com you can configure it in a wonderful amount of ways! :-)

Best regards,
TP



5
Spielorte und sonstige Treffen / Re: Backgammon Treff in Regensburg
« Letzter Beitrag von Dao am 06. Juni 2019, 13:06:54 »
Gibt es so viele  :-N Spieler in der Region, die hier im Forum unterwegs sind??
 :o ??? ::)
6
Turniere in Deutschland / Re: Turnier in Düsseldorf
« Letzter Beitrag von neptun am 05. Juni 2019, 15:47:26 »
Hallo Nino,

das Turnier ist ja jetzt einigermaßen etabliert.
Ich mache also nicht mehr jedesmal eine Ankündigung hier im Forum.

Relevant ist in jedem Fall der Eintrag unter https://www.bgverband.de/live-backgammon/turnierkalender/

Dank direkter Absprache hat es ja auch noch funktioniert.

Viele Grüße
Peter
7
Sonstige Backgammon-Software / Re: FlashBack - Free App
« Letzter Beitrag von gumpi am 02. Juni 2019, 10:47:27 »
Ich nutze die App mit allen kostenpflichtigen Decks seit einigen Monaten. Ich finde es ideal, um unterwegs seine Kenntnisse aufzufrischen oder zu erweitern.
8
DBGV / Mecklenburg Vorpommern Meisterschaft
« Letzter Beitrag von konsch am 02. Juni 2019, 00:40:05 »
Hallo liebe Backgammonfreunde,
ich bin hier gefühlt in Mecklenburg - Vorpommern gefühlt allein auf weiter Flur.
Mit Martins tragischen Tod ist hier eine große Lücke entstanden.
Um trotzdem die Fahne noch hochzuhalten, biete ich hiermit eine offene Einladung an alle aus, die die Mecklenburgisch - vorpommersche Meisterschaft erringen wollen.
Ich rufe mich hiermit spaßeshalber zum vorläufigen Meister aus, und lasse mich gerne in einem 1 gegen 1 Duell herausfordern.
Ich würde ein Spiel auf eine vorher festgelegte Zahl an Punkten im Nicht-turniermodus (xg=Unlimited) bevorzugen.
Zum Beispiel bis vielleicht 51 oder auch mehr Punkten. Wir spielen zwar im klassischen moneygame, das schöne ist aber, es geht nur den Titel und ein bisschen um die Ehre :D 
Vorraussetzung zur Teilnahme ist, dass ihr Zeit und Lust mitbringt.
Die Mecklenburg-Vorpommersche Meisterschaft wird natürlich  innerhalb der Landesgrenzen ausgetragen.
Ihr müsst nicht unbedingt aus Mecklenburg Vorpommern kommen um den Meistertitel zu erringen.
Gut wäre es, dass ihr zu einer Revanche bereit seid, falls ihr gewinnt.
Für eine angemessene Urkunde werde ich sorgen. Denke ne kleine Medaille ist auch noch drin :D

Dann warte ich mal auf einen Herausforderer.
Hanseatische Grüße
Konstantin




SC

9
Backgammon-Theorie / Das Wissen über die Mathematik des Match-Play bringt 2 PR-Punkte
« Letzter Beitrag von sita am 31. Mai 2019, 19:10:56 »
Ich habe in den letzten Monaten versucht zwei Gruppen von interessierten Backgammon-Spielern die Grundlagen der Mathematik von Backgammon, insbesondere vom Match-Play näherzubringen. Die Teilnehmer hatten keinen mathematischen Hintergrund. Die Vorbereitung hatte schon gezeigt, dass das Thema viel, viel schwieriger ist, als ich zunächst dachte. In der Durchführung hat sich das dann leider bestätigt.

Nun muss man die Mathematik nicht im Detail verstehen, um Besonderheiten beim Spiel mit bestimmten Scores beachten zu können. Trotzdem habe ich mich gefragt, ab welcher Spielstärke es sich überhaupt lohnt sich damit zu befassen. Um das besser abschätzen zu können wollte ich wissen, wie viele PR-Punkte dieses Wissen bringt.

Dazu habe ich XG Money-Game Sessions gegen sich selbst spielen lassen und diese dann als 9-Punkte-Matches reimportiert. Sie wurden dann mit den gleichen Settings analysiert wie XG vorher gespielt hatte. Sobald der Cube tot war habe ich XG im DMP-Modus weiterspielen lassen. Die trivialen Cubes (Automatic-Redouble, Post-Crawford und -2/-2) habe ich für XG richtig gezogen.

Die These war, dass die PR, welche XG für die Spiele ermittelt, eine Obergrenze der PR-Differenz ist, welche man mit Wissen über Match-Play erzielen kann. Teilweise hat es schon haarsträubende Fehler gemacht. In einem Spiel mit GS-Score bspw. hat es, als das Spiel verloren war, nicht mehr so gezogen, dass das Gammon minimiert wird, sondern stattdessen teilweise im eigenen Homeboard. Auch einige Cubes waren natürlich arg daneben. Von daher glaube ich schon, dass ich damit eine Obergrenze ermittelt habe. Da aber viele Fehler auch recht subtil waren, denke ich nicht, dass das Ergebnis all zu weit von der Wahrheit weg ist.

Insgesamt habe ich 5 solcher Matches zusammengebastelt und die Ergebnisse in zwei XG-Profile gepackt, für den oberen und den unteren Spieler. Die durchschnittlichen PRs dieser Spieler betragen 2,10 und 2,35. Die niedrigste PR ist 0,51 und die höchste 6,69. Der Median beträgt 1,82.

Fazit: Ein Grundverständnis über die Besonderheiten im Match-Play zu haben bringt eine ganze Menge. Jedenfalls mehr, als ich dachte. Ich hätte die Differenz auf unter 1 geschätzt. Ich denke, ab einer PR von 8-12 lohnt es sich auch für Menschen ohne mathematische Vorbildung, sich mit dieser Thematik zu befassen.
10
BGBlitz und BGBlitz2Go / Re: Version 2.9?
« Letzter Beitrag von SOE am 30. Mai 2019, 11:58:22 »
Hey Frank,
da freue ich mich ja drauf, mal das gute alte GNU zu den Akten legen zu können (hab zunehmend Zweifel ob diese Uralt-Software meinem Rechner auf Dauer gut tut), und kaufe dann - sobald ich damit Matches analysieren kann - auch gerne die Vollversion von BGBlitz!
Gruß,
Martin
Seiten: [1] 2 3 ... 10